17. Jul 2017

94 Prozent der Teilnehmer würden Energieeffizienz-Netzwerke weiterempfehlen

Drei von vier Unternehmen, die an einem Energieeffizienz-Netzwerk teilnehmen, sind mit den Ergebnissen der Netzwerkarbeit sehr bis außerordentlich zufrieden. 94 Prozent würden anderen Unternehmen die Teilnahme an einem Netzwerk aktiv weiterempfehlen. Das zeigt eine Umfrage, die das Marktforschungsinstitut mindline energy im Auftrag der Initiative Energieeffizienz-Netzwerke durchgeführt hat. Diese unterstützt Unternehmen dabei, sich in Netzwerken zusammenzuschließen und gemeinsam Energie einzusparen.

Für die Teilnehmer sind die Hauptmotive für die Netzwerkarbeit die Senkung der Energiekosten sowie der Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen, so ein weiteres Ergebnis der Umfrage.

Der überwiegende Teil der befragten Unternehmen (83 Prozent) hat im Rahmen der Netzwerkarbeit bereits konkrete Effizienzmaßnahmen festgelegt. Knapp drei Viertel (74 Prozent) haben bereits mit der Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen begonnen. Am häufigsten planen die Unternehmen Effizienzmaßnahmen in den Querschnittstechnologien Beleuchtung, Druckluft, Motoren und Antriebe sowie Pumpen.

Den vollständigen Bericht finden Sie unter: http://www.presseportal.de/pm/43338/3683962?utm_source=digest&utm_medium=email&utm_campaign=push